Der Haibike Rookies-Cup 2019 ist mit seinem ersten Lauf letzten Sonntag in Werdau nun endlich gestartet. Damit hat nun definitiv auch für die "Jungen Wilden" die Saison begonnen und das bei entgegen der Prognose trockenem und sonnigem Wetter. Rund 150 Sportler haben die neue Strecke rund um das Station in Werdau in Angriff genommen und haben großen Sport geboten, knackige Zweikämpfe bestritten und sich mit den Tücken der Streckenführung auseinander gesetzt.

Damit gibt es nun auch Führende in der Cup-Gesamtwertung, die bei den nächsten Rennen dann in den schicken Leader-Trikots von Biehler starten dürfen. In einzelnen sind das

U9w  Clara Brendel (SC DHfK)
U9m Mark Andreas Hohenhausen (RSV Erzgebirge e.V.)
U11w Hannah Maneck (LV 90 Erzgebirge e.V.)
U11m Nils Maiwald (Maiwald Engineering Racing Team)
U13w Annalena Grimmer (Radteam Tharanter Wald)
U13m Zeno Levi Winter (RSV 54 Venusberg e.V.)
U15w Natalie Kaufmann (RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V.)
U15m Toni Gräßler (RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V.)
U17w Hannah Weiß (RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V.)
U17m Gregor Roni Wiegleb (White-Rock Weißenfels e.V.)

 

Der Gesamtstand der Cup-Wertung im Einzel sowie in der Vereinswertung sind auf der Ergebnisseite zu finden.

Weitere Bilder gibt es auf der Facebook-Seite des Haibike Rookies-Cup.

Uns hat leider die Information erreicht, dass der geplante Wettbewerb am 18. August in Stadtilm aus organisatorischen Gründen nicht wird stattfinden können. Die Veranstalter werden aber die Gespräche weiter führen, um im kommenden Jahr ein Rennen ausrichten zu können.

Nachdem das Sammeln der Ostereier nun durch ist, kann die Jagd nach den Leadertrikots beginnen.

Los geht es am 12. Mai in Werdau. Dort werden die Leadertrikots erstmalig vergeben und die in der Gesamtwertung Führenden haben dann die Verteidigung der Führung in den weiteren Rennen zur Aufgabe.

Im neuen Design dieses Jahr wieder durch unseren Partner Biehler Cycling bereitgestellt, haben die Jungs und Mädchen bis zur AK U17 wieder ein exklusives Trikot, dass es in 7 Rennen zu gewinnen und zu verteidigen gilt.

Der ein oder anderen hat es sicher schon gehört: Auch in dieses Jahr wird es wieder ein gemeinsames Trainingslager geben. Vom 30.05. bis 02.06. lädt als Ausrichter der RSV Team Auto Riedel Schwarzenberg nach Sachsen ein. Als Location wurde der Filzteich im schönen Erzgebirge ausgewählt. Anmeldungen waren bis 01.03.2019 direkt möglich. Aktuell gibt es noch einzelne Restplätze nach Verfügbarkeit. Wer daran Interesse hat, kann sich einfach über das unten auf der Seite verlinkte Kontaktformular melden - wir leiten das dann weiter.

Powered by Amazing-Templates.com 2014 - All Rights Reserved.